Vorbereitung

Packliste und Vorbereitung für den Velothon

Nur noch wenige Tage bis der Startschuss zum Jedermannrennen in Berlin fällt. Zeit sich ein paar Gedanken zur Packliste und Vorbereitung zum Velothon zu machen

Das Rad

Das Rennrad sollte natürlich top in Schuss sein. Also Bremsen checken, Reifen auf Schäden prüfen und ggf. erneuern. Nicht vergessen die Bremsbacken wieder zu schliessen, wenn die Reifen für den Transport herausgenommen wurden. Alle Schrauben prüfen und die Kette entsprechend pflegen.

Auch alles rund ums Rad sollte perfekt sein. Also Akkus von Tacho elektronischer Schaltung und Co prüfen und auf jeden Fall die Auflagegeräte mitnehmen. Auch eine Luftpumpe, die auch die 7-8 Bar schafft sollte dabei sein, denn mein Tipp: Druck aus den Reifen lassen, wenn sie im Auto transportiert werden 😉

Klamotten für das Rennen

Hängt natürlich vom Wetter ab, aber grundsätzlich mitnehmen sollte man:

  • Helm
  • Sonnenbrille
  • Buff
  • kurze Hose (ab 10 Grad braucht man bei einem Rennen keine lange Hose)
  • kurzarm Trikot
  • Armlinge, wenn es doch kälter wird
  • Radhandschuhe
  • Unterziehemd
  • eingefahrene Socken
  • Schuhe (Klickpedale überprüfen)
  • Regenüberschuhe (es ist sehr angenehm wenn die Füße trocken bleiben)
  • Windweste
  • Regenjacke (das ist Geschmackssache, von außen bei Regen nass werden und dafür eine portable Sauna schaffen, oder eben nass werden) – gerne auch im Zielbereich verfahren

Verpflegung für das Rennen

  • zwei voll gefüllte Trinkflaschen (keine Experimente, nur getestete Getränke) – bitte keine dritte Flasche in die Trikottasche stecken!
  • 2-3 Riegel oder Gels (auch getestet)

Vorbereitung für den Notfall

  • Ersatzschlauch (bei Regen zwei)
  • kleines Werkzeugtool
  • kleine Luftpumpe
  • Handy (für den Notfall + Selfie + Anruf der Liebsten)

Tipps für vor den Start

  • Flasche mit Getränk mitnehmen, die entsorgt werden kann
  • Riegel, die vor dem Start gegessen werden kann
  • Wenn kein Support am Start ist und es kühler oder gar regnerisch ist, einen alten Pullover, Plastiktüte vom Marathon oder ähnliches, welches auch entsorgt werden kann

Nach dem Rennen

dort ist eigentlich für alles gesorgt. Etwas Kleingeld schadet dennoch nicht und auch eine Windjacke, Handtuch, einmal Waschlappen oder ähnliches können sehr angenehm sein.

So sollte das Rennen, zumindest vom Material zum Erfolg werden.

#rollwithus

Schreibe einen Kommentar