Noch 14 Tagen bis zu den Cyclassics

Langsam aber sicher rücken die Cyclassics näher und die Möglichkeiten zum Training werden seltener. So sollte dieses Wochen mit zwei recht anstrengenden Einheiten zur Vorbereitung auf die Cyclassics begangen werden – aber es kam anders.

Kösterberg goes Cyclassics

Der (fantastische) Sommer 2014 hat gerade eine kleine Pause in Hamburg eingelegt. Die Temperaturen sind zwar weiterhin sehr angenehm, aber das Tief Berta hat doch einigen Sturm mitgebracht. So entschied ich mich gestern spontan nicht die geplanten 60 Kilometer in die Haseldorfer Marsch zu fahren, sondern mit den Kösterberg ein wenig genauer anzuschauen. Um genau zu sein 3 mal. Rauf, Runde bis nach Rissen und wieder von vorne in den Anstieg. Der Aufstieg hat dabei bei mir immer um die 8 Minuten gedauert, was ein ganz ordentlicher Wert für mich ist. Zum Vergleich: meine Bestzeit liegt bei 7.30 gefahren bei den Cyclassics 2012, so dass mit drei Überquerungen eine Zeit von um und bei 8 Minuten wirklich in Ordnung ist. Zufrieden ging es zurück nach Altona, einen Abstecher zum Waseberg oder der Kaistraße habe ich mir gespart, zu sehr merkte ich schon die Muskeln in den Beinen – und am Sonntag sollte es ja weiter gehen.

Der Sonntag – kein Radtag

Der Sonntag präsentierte sich ähnlich wie der Samstag nur noch stürmischer. Also wurde aus der geplanten Runde in die Harburger Berge eine wetterunabhängie Cyclocross-Runde im Hamburger Volkspark. Geplant waren drei Runden unserer Cyclocross-Strecke, eine willkommende Abwechslung zu den doch schon oft gefahrenen Strecken in Hamburgs Westen. Leider nur bis zur Hälfte der ersten Runde, da machte sich ein schwammiges Gefühl am Hinterrad breit und der Reifen platt. Leider hatte ich keinen Ersatzschlauch für den Cyclocrosser dabei, so dass die Trainingsfahrt für die Cyclassics recht schnell im Wagen der lieben Familie endete. Langsam wird die Zeit knapp, aber am Mittwoch ist die nächste Runde geplant.

Wetter zu den Cyclassics

Auch hier gibt es heute keine besonders guten Nachrichten. Die langzeit Wettervorhersage sagt jetzt regnerische 22 Grad für die Cyclassics an – auch hier ist noch Luft nach oben.

Patrick Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.