45km Crossrunde ab Altona

Im Winter fahren wir Cross. Eine der beliebtesten Strecken ist folgende Crossrunde ab Altona:

Gestartet wird in Altona. Entweder Ihr fahrt direkt runter an die Elbe und folgt dem Wanderweg Richtung Westen. Da dort doch oftmals sehr viele Fußgänger sind, bietet es sich an, bis Höhe Halbmondsweg auf der Elbchaussee zu bleiben.

Dann geht es immer der Elbe entlang bis Blankenese. Nach dem Wrack geht es dann scharf rechts und gleich kann das Tragen und Treppenlaufen geübt werden. An den Elbhängen entlang geht es weiter, bis der Weg uns irgendwann in Rissen ausspuckt. Von Rissen geht es in Richtung Wedel und über gut fahrbare Waldwege werden ordentlich Kilometer gesammelt, bis es im Klövensteen wieder etwas anspruchsvoller wird. Hier gibt es auch verschiedene Möglichkeiten die Strecke auch abzukürzen, bevor es in Rissen den steilsten Anstieg zu bewältigen geht – ich habe ihn noch nicht fahrend geschafft 😉

Dann sind wir auch schon wieder an der Elbe und es geht zurück. Ich mag die Strecke, weil sie gute Rollerstrecken hat, manchmal aber auch recht anspruchsvoll finde ich für ein Wintercrosstraining genau richtig.

Ihr solltet die Runde eher mit einem GPS-Gerät abfahren, der Weg ist manchmal nicht sofort zu erkennen….

Hier könnt Ihr Euch die Strecke herunterladen. 

45km Cyclocross Runde

Patrick Verfasst von:

3 Comments

  1. […] immer dann an, wenn die Fahrtrichtung nach Westen geht. Von unseren klassischen Runden führt die 45 Kilometer Cyclocross Runde nach Blankenese über den Falkensteiner Weg. Ansonsten ist er eine ideale Verlängerung des […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.